Essen und Trinken

Warum essen wir die Türkei am Weihnachtstag?

Essen und Trinken

Die Ferienzeit ist voll von uralten Traditionen wie dem Truthahnessen am Weihnachtstag. Jedoch wie wurde dasjenige geboren und warum sollten wir welche Tradition fortsetzen? Es war nicht immer traditionell, an Weihnachten Truthahn zu essen. In dieser Tat, vor dieser Lehrbuch dieser Türkei in Großbritannien, Gänse, Pfauen und sogar Keiler. Dieser Kopf wurde wie ein Weihnachtsfest gegessen. 1526 importierte William Strickland sechs Puten aus USA und verkaufte sie nacheinander.

Die Vögel galten wie mega schmackhaft und wie praktischere Zusätzliche zu anderen Tieren wie Kühen (nützlicher für jedes die Milchproduktion) oder Hühnern (teurer wie heute). Die Popularität von Truthähnen hat weiter zugenommen und heute essen wir in Großbritannien jedes Jahr etwa 10 Mio. Truthähne.

Es war namhaft, dass Heinrich VIII. Dieser erste war, dieser am Weihnachtstag Pute aß, doch erst Mittelpunkt des 20. Jahrhunderts hatte die Pute Vorrang vor dieser Gans wie beliebtestes Gerichtshof am Weihnachtstag. . Heute denken 87% dieser Briten, dass Weihnachten nicht Weihnachten ohne verschmelzen traditionellen Truthahnbraten wäre. Puten nach sich ziehen den Vorteil, erschwinglich zu sein, weit genug, um die ganze Großfamilie zu ernähren (mit garantierten Resten!) Und grün hinter den Ohren – wenn Sie wissen, wo Sie sie kaufen können! Natürlich werden sie im Frühling geboren und nötig haben ungefähr sieben Monate, um ein normal großer gesunder Truthahn zu werden.

Wenn sie sehr ungenutzt sind, nach sich ziehen sie die Möglichkeit, sich zu in Bewegung setzen und sicherzustellen, dass ihre Muskeln und Stoff voll entwickelt sind. Wenn Sie den saftigsten und leckersten Vogel zu Weihnachten nach sich ziehen möchten, kaufen Sie Ihren Truthähne in Freiheit einfach vom Landgut.

Essen und Trinken

Etiketler

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı